Ausbildungsmodule

CreaCanis bietet ein Basisprogramm für alle Hundefreunde, ob Neulinge oder alte Hasen, Alltagshundler und/oder Sportskanonen 


Team Bildung (W) – Welpen (vorbereitend für Roots)

Der optimale Einstieg in das Zusammenleben mit dem Hund

Welpen ab 10 Wochen – 16 Wochen (Einstiegsalter für den Kurs)

Gerade die ersten Wochen nach dem Einzug eines Welpen sind optimal, um ihn zu fördern, das aktive Lernen zu lernen, ihn an das Zusammenleben mit Menschen heranzuführen und ihm Autoritätsakzeptanz zu vermitteln. Motivationen werden geweckt, Grenzen vermittelt und Frustrationstoleranz geübt. Übungen zur Bindungsfestigung werden in Lernspielen gemeinsam erlebt.

 

Team Bildung (R) Roots  (Hunde ab ca. 12 Wochen – keine Obergrenze)

DAS Basisprogramm für ein sicheres und belastbares Fundament in der Teambildung. Das Spielen ist mehr als eine Nebensache. Es ist DER Grundbaustein  einer erfolgreichen Teambildung. Im richtigen und engagierten Spielen mit dem Hund – mit und ohne Objekt – werden Verhaltensweisen von Hunden,  deren Sprache und Ausdruck aufgezeigt, erklärt und Handlungskompetenz gefördert. Alles, was motiviert wird eingesetzt und ist erlaubt. Im Gegenzug geht es um Gelassenheit und Ruhe, die Akzeptanz von Autoritätssignalen und das Befolgen von Regeln – richtige Kommunikation ist das Zauberwort. Stets steht der Mensch im Mittelpunkt, nicht das Objekt oder die Belohnung; dies wird gefördert durch emotionales und soziales Lernen. Gepaart vom Verständnis der Andersartigkeit lernen Mensch und Hund in kleinen Teilschritten ein harmonisches Team mit Qualität und Bestand bis ins hohe Alter zu werden.

„Die Häufigkeit und die Art des Spielens ist ein Gradmesser für die Mensch-Hund-Beziehung! Dies u.a. auch deshalb, weil das zwischenartliche Spiel nicht nur nützlich ist für die Ausbildung und das Training der Hunde, sondern auch für die Entwicklung und Stärkung eines emotionalen Bandes zwischen Mensch und Hund“   Bradshaw 2015

 

Team Bildung (E) – Erziehung (aufsetzend auf Roots)

Unter Erziehung verstehen wir den alltäglichen Umgang mit dem Hund, ob zuhause oder unterwegs, überall sollte das Team Mensch-Hund positiv auffallen!  Auf Basis der Teambildung Roots (R) werden verschiedene Alltagsherausforderungen analysiert und individuell an Lösungen gearbeitet. Ob z.B. Leinenführigkeit, sicherer Rückruf oder Leinenaggression – spielerisch werden Mensch und Hund in kleinen Lernschritten an Lösungen herangeführt. Respekt und Motivation im Alltag halten sich die Waage. Der Hund wird ein- nicht untergeordnet.

 

Team Bildung (S) – Sport (aufsetzend auf Roots)

Team Bildung Sport vertieft die Elemente der Motivationstechniken. Es geht intensiv um Signaltiming und den Ausbau der objektfreien Motivation sowie der sozialen Bestätigung. Das Körpergefühl z.B. durch Hinterhandarbeit als Vorbereitung für Wendungen, wird gestärkt.  Vorübungen werden auf Basis der Teambildung Roots  für alle sportlichen Übungen, Target, Handtouch, Umrunden von Gegenständen, externe Bestätigungen uvm. vermittelt.


weitere Themenschwerpunkte:

* Alltagserziehung, Techniken und Praxisübungen
* Moderne Ausbildung im IPO Sport oder Obedience
* Fährtenarbeit und Mantrailing