Über uns

uber-uns

Das ist ja mal ein bunter Hund

Was passiert, wenn sich ehemalige Lind-art-Trainer/-innen und Traineranwärter/- innen zusammenschließen und gemeinsam ein neues Konzept, getragen von bewährten und neuen Ideen, verfolgen?

Mit viel Energie und Enthusiasmus startete CreaCanis am 01.01.2017. CreaCanis bietet Trainern, die sich in deren Philosophie wiederfinden und diese leben wollen, ein Dach für gemeinsamen Austausch, Unterstützung und Weiterentwicklung.

Aufbauend auf die langjährige Erfahrung der Gründerinnen, welche sich neben Ihrer Trainertätigkeit laufend fortgebildet haben und mit allen modernen Hundeausbildungsrichtungen vertraut sind, ist ein einzigartiges Konzept entstanden, das im Jahr 2017 bereits viele Menschen mit Ihren Hunden begeistert hat.

Für ein harmonisches Zusammenleben ist das gegenseitige Verstehen von Hund und Mensch, das aufeinander Eingehen, unabdingbar. CreaCanis legt  Wert auf Team-Bildung durch Entdecken, Erlernen und Anwenden der Kommunikationssignale. Motivation wird geweckt und gefördert ohne die Autorität zu vernachlässigen. Hierfür wird das richtige, naturnahe Spiel, mit und ohne Objekt, bewusst genutzt und die Körpersprache zielgerichtet eingesetzt.

Wir fördern die Eigenmotivation des Hundes, dem Menschen Verhaltensweisen anzubieten, welche im Team richtig und wichtig sind, ohne den Hund zu locken oder anderweitig mit Motivationsobjekten zu stimulieren. Auf genaues Signaltiming wird ebenso viel Wert gelegt, wie auf eine eindeutige Bestärkung, vorrangig in der Sozialmotivation, wenn notwendig in Kombination mit Primärverstärker.

Eine große Methodenvielfalt kommt zum Einsatz.  Zum Einhalten der Regeln wird durchaus reguliert und es werden Grenzen gesetzt ohne laut oder grob werden zu müssen. Ruhe und Konsequenz sind dort gefragt.

Emotionales Lernen steht im Mittelpunkt und die individuelle Förderung jedes einzelnen Teamführers, so dass dieser seinen vierbeinigen Begleiter mit Freude und Kreativität erziehen und ausbilden kann.

CreaCanis bietet verschiedene Kurse, Seminare und Workshops an. Die Module bauen alle auf dem Basisprogramm Roots auf und neben der Erziehung, fließt das dort Gelernte in verschiedene Hundesportrichtungen ein.

Im Basisprogramm ‚Roots‘ werden die wichtigsten Schritte zur Bindung, Kommunikation und Teambildung gesetzt. Die freiwillige Aktionsbereitschaft wird gefördert und ausgebaut.

Wir sind froh, diesen neuen Weg gegangen zu sein. Wir haben uns weiterentwickelt und sind viel näher am Menschen mit seinem Hund, positive Rückmeldungen bestärken uns.

Die Ausbildung neuer Trainer ist uns  ein besonderes Anliegen. Nähere  Informationen stehen unter  „Trainerausbildung“ zur Verfügung.

Für uns ist Lehren ein Auftrag des Herzens – zum Wohle jener Vierbeiner, für die wir als Menschen die Verantwortung tragen.