Margit Seyberth

Margit_Candy_05_2017_Web

Margit Seyberth
Ort: Kempten / Allgäu
Qualifikation: Trainerin CreaCanis; Trainerin in Ausbildung Lind-art® seit 2016
Schwerpunkte: Roots, Mantrailing

Kontakt: Tel. 0831-56 58 59 77 ,  info@4-dog-and-you.de  ,  www.4-dog-and-you.de

Ich habe gelernt, dass die Kommunikation zwischen Mensch und Hund eines der wichtigsten Dinge im Zusammenleben mit dem Hund ist. Darum möchte ich anderen Mensch-Hund-Teams helfen, ihren Umgang und auch die Kommunikation mit ihrem Tier liebevoll und mit viel Spielfreude zu gestalten.

Über mich:

In meiner Kindheit hatten wir Dackel. Meine Großeltern hatten einen Bauernhof. Dadurch kenne ich von klein auf den Umgang mit Tieren.
Durch meinen Ehemann kam ich zu meinem ersten „eigenen“ Hund, eine sizilianische Schäferhündin „Billy“. Sie wurde 16,5 Jahre alt. Durch ihre souveräne Art und ihr liebes Wesen hat sie uns den Mut gegeben, einen Welpen zu uns zu nehmen. Mit „Kenzo“ zog 2003 unser erster Hovawart ein. Als Kenzo mit nur 10 Jahren starb, folgte ihm unser zweiter Hovawart „Nando“. Leider haben wir Nando mit nur 3,5 Jahren durch einen tragischen Unfall verloren. Er war Deckrüde und hat zweimal gedeckt. Aus seinem ersten Deckakt haben wir die Hovawarthündin „Candy“ behalten und seit April bereichert „Arando“ aus dem zweiten Deckakt unser Familienleben.

Mit Nando begann auch unser Interesse am Mantrailing, das wir seither mit ebenso viel Freude wie unsere Hunde betreiben.

Seit meiner ersten Teilnahme an einem LindArt-Seminar, bin ich ein Fan dieser Art mit Hunden umzugehen. Gemeinsam mit meinem Mann habe ich mehrere LindArt-Seminare besucht und die Ausbildung zur Trainerin bei Ekard Lind durchlaufen. Die Prüfung konnten wir bedingt durch den Tod Nandos und Candys noch jugendlichem Alter aber nicht ablegen.

Bei CreaCanis haben wir die Chance erhalten, die Trainerausbildung zu absolvieren und natürlich mit Freuden angenommen. Es macht einfach Spaß, zu sehen wie Menschen und Hunde zu echten Teams werden. Ich freue mich, in einem so tollen Trainerteam mitarbeiten zu dürfen.