CreaPuppy – Workshop – ein kleiner Bericht

Welpen zusammen.jpg

Am 01. Dezember 2018 fand bei der OG Römerberg ein CreaPuppy-Workshop von CreaCanis mit 7 Teilnehmern statt. Der Workshop richtete sich an Menschen mit ihren Welpen im Alter von 10 bis 20 Wochen.

Vertreten waren vier Hovawart-Welpen, zwei Border-Collies und ein Cattle-Dog. („Wasisteincattledog“?“, die Cattle-Dogs wurden ursprünglich in Australien gezüchtet, vorwiegend zum Treiben von Rindern.)

Der Tag begann mit einer Begrüßungsrunde aller Teilnehmer und der Vorstellung der drei lizenzierten Trainer von CreaCanis Susanne Emering, sowie Margit und Bernd Seyberth. Danach ging es sogleich auf den Platz zum praktischen Teil, bei dem versch. Übungen wie freiwillige Aufmerksamkeit, Bestärkung des Verhaltens im richtigen Moment, Spielen mit dem Hund und Beutetausch vermittelt wurden. Jeder Teilnehmer war mehrmals am Tag mit seinem „Kleinen“ auf dem Platz, voran ging oftmals eine Trockenübung mit einem Menschen-Partner.

Sehr eindrucksvoll wurde von Bernd mit seiner Hündin Candy das Aktivieren und Dämpfen, die sog. Duldungsübung gezeigt. Dabei zeigte sich, dass das Wort „Duldung“ keineswegs negativ vom Hund empfunden wird, sondern das Hörzeichen „Schmusi“ von Candy allzu gern angenommen wurde. Danach durfte Candy im freien Spiel mit ihrem Herrchen toben um danach wieder mit „Schmusi“ zur Ruhe zu kommen.  Diese Art des „zur Ruhe kommen“ kann jederzeit im Alltag eingesetzt werden, z.B. beim Tierarzt.

Der theoretische Teil kam natürlich auch nicht zu kurz und wurde u.a. durch das Zeigen von Videos gut vermittelt. Erziehung beginnt am 1. Tag des Einzugs und aufgestellte Regeln sollen/müssen konsequent eingehalten werden. Auch kritische Nachfragen der Teilnehmer wurden geduldig und kompetent beantwortet.

Zum Schluss ging es nochmal nach draußen (der Wettergott meinte es gut mit uns) zum Schleppleinentraining und einem Futterspiel, die diesen tollen Workshop beendeten.

Aus den Feedbacks der Teilnehmer konnte man entnehmen, dass Mensch und Hund viel Spaß hatten und sich wohl fühlten. Lachende Hunde, fröhliche Menschen ….was will man mehr, es war ein rundum harmonischer, schöner Tag der Lust auf diese Art des Lernens macht.

Eure Christina mit Othello und Merlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s